Experimentabesuch der Klasse 3b:

Am 17.10.2019 fuhren wir mit dem Stadtbus nach Heilbronn zur Experimenta. Wir beschäftigten uns mit dem Thema „Wetter“. Zuerst schauten wir uns verschiedene Bilder von Wettererscheinungen an. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und arbeiteten an Stationen. Wir maßen die Temperatur, bastelten und betrachteten einen Regenbogen in einem kleinen Zelt. Nach einer kleinen Pause bastelten wir unterschiedliche Messinstrumente. Dann fuhren wir glücklich und zufrieden nach Flein.

Fiona, Klasse 3b

 

Um 8:32 Uhr fuhren wir mit dem Stadtbus nach Heilbronn zur Experimenta. Frau Thut hat uns begleitet. Es gab verschiedene Stationen. In der ersten Gruppe waren wir Lisa, Anna und ich. Wir sind zur roten Station gegangen. Dort haben wir die Temperatur gemessen und aufgeschrieben. Dann waren wir Windstärke messen. Als Nächstes haben wir ein Video über Gewitter und Donner angeschaut. Es dauerte 9 Sekunden. Also 9:3=3 Kilometer, soweit ist das Gewitter weg. Dann haben wir einen Regenbogen ausgemalt. Anschließend machten wir eine Pause. Später haben wir neue Gruppen gemacht. In meiner Gruppe waren Carl, Noah, Gabriel und ich. Unser Experiment war ein Gerät zu bauen um zu sehen wie viel es geregnet hat. Als der Experimenta-Workshop zu Ende war, sind wir mit dem Bus zurück zur Schule gefahren. Es war ein toller Tag.

Nele, Klasse 3b