Traubenlese der Klasse 3a

Die Klasse 3a der St.-Veit-Schule wurde am vergangenen Montag bei Familie Götz zur Traubenlese eingeladen.

Um 8.30 Uhr wurden wir an der Schule abgeholt. Gemeinsam liefen wir zum Weinberg. Unterwegs fing es an zu regnen. Am Weinberg angekommen, erklärte uns Herr Götz, wie wir mit der Leseschere umgehen sollen, um Verletzungen zu vermeiden.

Anschließend fingen wir an, die Rieslingtrauben zu schneiden. Danach haben wir gefrühstückt, es gab Brezeln und Saft.

Nun zeigte uns Herr Götz, wie die Trauben in der Weingärtnergenossenschaft weiterverarbeitet werden.

Wir durften selbst die Trauben entbeeren und zerdrücken. Daraus presste Herr Götz frischen Traubensaft, den wir gleich probieren durften.

Die Zeit verging sehr schnell…, so dass wir wieder in die Schule zurückgingen.

Der Vormittag war sehr schön, die Trauben und der Traubensaft sehr lecker!

Herzlichen Dank an die Familien Götz und Stähle, die uns diesen erlebnisreichen Tag ermöglichten.

Tabea, Klasse 3a