Skipping Heart an der Schule

Am 17. Juli 2018 kam Frau Birkenmayer von der deutschen Herzstiftung zu uns in die Turnhalle. Sie wollte mit Klasse 4a und 4b eine kleine Skipping – Rope – Vorführung einüben. Skipping Rope bedeutet ganz einfach Seilspringen. Zuerst trainierten wir verschiedenen Partnerübungen. Das war mitunter sehr anspruchsvoll. Danach probierten wir 10 verschieden Arten aus, wie man alleine Seil hüpfen kann. Das war etwas einfacher. Die einzelnen Übungen hatten Namen wie Grundsprung mit und ohne Zwischenhüpfen, „Can – Can“, Grätschsprung, „ Double Under „oder „Ski Slalom“. Als sämtliche Sprünge einigermaßen klappten durften wir vor Publikum zeigen, was wir gelernt hatten. Die restlichen Grundschüler waren ein sehr aufmerksames Publikum und staunten nicht schlecht, welch tolle Übungen mit dem Seil man in so kurzer Zeit einstudieren kann. Schließlich durfte sich jeder im Seilspringen ausprobieren, der wollte. Wir waren stolz, dass unsere Aufführung so gut ankam und freuten uns über den gelungenen Vormittag. Die Schüler der St. Veit – Schule Flein sind halt keine Couchpotatoes!

nach  Paul Kapfer, Kl. 4b